Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Menü » S.P.O.C.K Geschrieben von
KŘnstler : S.P.O.C.K
Homepage : http://http://www.subspace.se/spock
─hnliche KŘnstler : Elegant Machinery
Als 1988 drei Schweden mit den illustren Pseudonymen Captain Eddie B. Kirk, Cybernoid und Android zusammenfanden, war der Grundstein f├╝r eine der inzwischen erfolgreichsten Electro-Pop-Bands gelegt.


Anl├Ąsslich ihres ersten kleinen Live-Auftrittes im Rahmen einer Geburtstagsparty gaben sie sich selbst den Namen Mr. Spock, nat├╝rlich benannt nach der gleichnamigen Star Trek-Figur. Zu diesem Zeitpunkt blieb Cpt. Eddie B. Kirk als Songschreiber noch im Hintergrund, und das offizielle Line-Up bestand zun├Ąchst nur aus Android (voc) und Cybernoid (keyb). Als es mit Auftrittsm├Âglichkeiten im Speziellen und der Band im Allgemeinen langsam bergauf ging, fragte man bei Paramount Pictures an, ob man den Namen ?Mr. Spock? offiziell verwenden d├╝rfe. Da man sich in Hollywood nicht sonderlich begeistert zeigte, ├Ąnderte das Trio seinen Namen kurzerhand in ?Star Pilot On Channel K?, was seither meist mit S.P.O.C.K abgek├╝rzt wird (wobei die Band gro├čen Wert darauf legt, dass nach dem ?K? kein weiterer Punkt mehr folgt).


Als erste CD-Ver├Âffentlichung erschien im Jahre 1992 die Maxi-CD ?Never Trust A Klingon?, die sich als absoluter und jahrelanger Szenehit erweisen sollte. Hierdurch wurde auch schnell deutlich, auf welche stilistische Richtung sich S.P.O.C.K festgelegt hatten. Zwar pr├Ąsentieren sie rein musikalisch den typischen ?Schweden-Synthipop?, unterschieden sich aber grundlegend durch ihre lustigen und ironischen Texte aus dem Science Fiction Umfeld sowie insbesondere ihre unterhaltsamen Liveauftritte von anderen Bands dieses Genres. Schnell etablierte sich der Begriff ?S.P.O.C.K?n?Roll? als Synonym f├╝r ihre motivierten B├╝hnenshows. W├Ąhrend sie fr├╝her bevorzugt in Star Trek Uniformen auf der B├╝hne standen, haben sie diese inzwischen gegen futuristisch silbrig gl├Ąnzende Anz├╝ge getauscht. Auch die Besetzung wechselte im Laufe der Jahre. So ersetzte Plasteroid Anfang 1994 Cybernoid und Cpt. Eddie B. Kirk verlie├č die Band im Jahre 1997.


Einige Zeit sp├Ąter wurde in Crull-E f├Ąhiger Ersatz gefunden. Als Plasteroid 1998 S.P.O.C.K verlie├č, stie├č Yo-Hann als Keyboarder hinzu, der aufgrund der ruhenden Aktivit├Ąten seiner Band Elegant Machinery zur Verf├╝gung stand.

Cover Album Titel / Format / Label / Vertrieb Info Kaufen
1993 Five Year Mission
CD
Energy Rekords
-
1995 Alien Words
CD
Energy Rekords
-
1995 A Piece Of The Action
CD
Energy Rekords
-
1997 Assignment: Earth
CD
TCM
-
1997 Earth Orbit: Live
CD
TCM
-
1999 S.P.O.C.K: 1999
CD
TCM
-

Die hier ver÷ffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschrńnkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(15842)


Artwork

Inventario
(15238)


Steril

Realism
(1187)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(14775)


Carlos Per├│n

La Salle Blanche
(25960)


IAMX

The Alternative
(15022)


Insekt

Teenmachine
(14695)


Dismantled

Standard Issue
(12509)