Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Menü » Diary Of Dreams Geschrieben von
KŘnstler : Diary Of Dreams
Homepage : http://www.diaryofdreams.de
─hnliche KŘnstler : Sisters Of Mercy,; Clan Of Xymox
Bevor Adrian Hates 1994 sein Projekt Diary Of Dreams ins Leben rief, erkundete er als Bassist bei The Garden Of Delight die Spielarten des Gothic-Genres, konnte dort aber seine eigenen k├╝nstlerischen Visionen nie verwirklichen, da diese weit ├╝ber die Konventionen hinausgingen, denen Garden Of Delight stets verhaftet blieben.

Musikalisch sowohl von den atmosph├Ąrisch packenden, elektrisierenden elektronischen Filmmusiken von John Carpenter (?Halloween?, ?Die F├╝rsten der Dunkelheit?), als auch von anspruchsvollen Songwritern wie Peter Gabriel oder Kate Bush ebenso beeinflu├čt wie von Sisters Of Mercy und The Cure, kreierte Hates bereits auf dem Diary-Of-Dreams-Deb├╝talbum ?Cholymelan? eine genresprengende Symbiose aus bombastischen Orchestralkl├Ąngen, vielschichtigen Percussion-Rhythmen, verf├╝hrerisch eindringlichen Harmonien, charismatisch d├╝ster-melancholischem Gesang und symbolbeladenen, intelligenten Texten, die deutlich vom deutschen Expressionismus gepr├Ągt waren.

?Ich will gar keine klaren Aussagen liefern. Die Zuh├Ârer sollen aus meinen Texten ihr eigenes Fazit ziehen. Ich bin ja kein Prediger, Professor oder Heiliger?, meinte Adrian Hates im Zillo. ?Ich m├Âchte nur, dass die Leute die Texte mit ihren Gedanken und Gef├╝hlen kombinieren. Deshalb auch die vielen Gegens├Ątze, weil diese den gr├Â├čten Interpretationsraum lassen.?


Mit den nachfolgenden Alben ?End Of Flowers?, ?Bird Without Wings? und ?Psychoma?? erforschte Hates auf verschiedene konzeptionelle Art und Weise das Zusammenspiel von Traum und Realit├Ąt und experimentierte angesichts der Freiheit, die sich durch das Konzept von allein aufgedr├Ąngt hat, auch in musikalischer Hinsicht, arbeitete mit wechselndem Frauengesang, deutschen Texten und bewahrte doch stets einen homogenen Gesamteindruck. Konsequenter Schritt innerhalb dieser beeindruckenden musikalischen Evolution war die Ver├Âffentlichung von ?Moments Of Bloom?, einem ├╝berarbeiteten ├ťberblick ├╝ber das Schaffen eines Projekts, das seit ?Psychoma?? durch den Keyboarder Olaf Sch├Ąning und die Gitarristen Alistair Kane und Christian Berghoff zu einer echten Band geworden ist, die durch viele gemeinsame Live-Auftritte zusammengewachsen ist und heute zu den wichtigsten Formationen nicht nur des Gothic-, sondern auch des Dark-Wave-Genres z├Ąhlt.

Cover Album Titel / Format / Label / Vertrieb Info Kaufen
1994 Cholymelan
CD
Dion Fortune
-
1995 End Of Flowers
CD
Accession Records
-
1997 Bird Without Wings
CD
Accession Records
-
1998 Psychoma?
CD
Accession Records
-
1998 Cholymelan? Re-Release mit Bonus-Tracks
CD
Accession Records
-
1999 Moments Of Bloom
CD
Accession Records
-
2000 One Of 18 Angels
CD
Accession Records
-
2002 Freak Perfume
CD
Accession Records
-
2002 Panic Manifesto
CD
Accession Records
-
2003 Dream Collector
CD
Accession Records
-

Die hier ver÷ffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschrńnkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(16160)


Artwork

Inventario
(15534)


Steril

Realism
(1478)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(15017)


Carlos Per├│n

La Salle Blanche
(26532)


IAMX

The Alternative
(15265)


Insekt

Teenmachine
(14958)


Dismantled

Standard Issue
(12771)