Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Menü » Chandeen Geschrieben von
KŁnstler : Chandeen
Homepage : http://chandeen.com
ńhnliche KŁnstler : Edera, Dead Can Dance, Cocteau Twins
1989 gegr√ľndet von Harald L√∂wy (keyb), Oliver Henkel (keyb), Antje Schulz (voc) und Aline Akbari (voc), widmete sich die Frankfurter Gruppe von Beginn an extrem tr√§umerischen, fl√§chigen Elektronikkl√§ngen. Nach ungew√∂hnlich ausgereiften ersten Demo-Tapes wurde Akbari im Fr√ľhjahr 1993 von der S√§ngerin Catrin Mallon ersetzt, einer Sch√ľlerin der Stage and Music School Frankfurt.

Bereits Chandeens 1994 ver√∂ffentlichte, von Axel Henninger ( Camouflage, De/Vision) produzierte Deb√ľt-CD ”Shaded By The Leaves” wurde von ihrer Plattenfirma Hyperium als Teil der „Heavenly Voices”-Reihe inmitten eines Gros neoklassizistischer Gothic-Bands mit weiblichen Vocals vermarktet.

Nach eigenen Angaben standen besonders This Mortal Coil, David Sylvian ( Japan), Dead Can Dance sowie Bel Canto f√ľr Chandeens fr√ľhe Sph√§ren-Kl√§nge Pate.

Klangbastler Löwy zog mit einem tragbaren DAT-Recorder und einem hochempfindlichen Mikrofon los, um seine Songs mit dem Rauschen eines Gebirgsbaches, dem Ticken einer Uhr oder den Stimmen eines Walkie-Talkies atmosphärisch aufzubereiten.


Auch f√ľr ihr zweites Album ”Jutland” w√§hlte die Gruppe ihre eigene Arbeitsmethode: Zum Schreiben neuer St√ľcke richteten sich L√∂wy und Henkel mitsamt ihres Instrumentariums in einem Haus im d√§nischem J√ľtland ein. Doch schon vor der Ver√∂ffentlichung der CD 1995 entzweite sich das bisherige Quartett: L√∂wy und Schulz blieben Chandeen, verst√§rkten sich mit Stephanie H√§rich, einer weiteren S√§ngerin, und brachten noch im selben Jahr die EP ”Light Within Time” mit vier neuen Songs, drei Remixen (u.a. von Steve Roach) und einem CD-ROM-Part heraus.

Henkel und Mallon gr√ľndeten das Duo Edera und ver√∂ffentlichten 1996 mit ”Ambiguous” ihre eigene CD, die schlie√ülich in recht deutlicher Opposition zum 96er Chandeen-Album ”The Waking Dream” stand: Chandeen deuteten auf ihrem Longplayer ”In Power We Entrust The Love Advocated” von Dead Can Dance zur sehns√ľchtigen, elektronischen Pop-Ballade, Edera formten hingegen ”The Last Beat Of My Heart” von Siouxsie And The Banshees zum dunklen Wave-Ambient-Track.


F√ľr ”Spacerider - Love At First Sight”, unterzog sich das Trio Chandeen nach zweij√§hriger Pause musikalisch einer Kur: Henninger, der wie der Grafiker Michael Schwalm l√§ngst zum inoffiziellen Mitglied geworden war, hatte L√∂wy mit dem Gitarristen Florian Walter zusammengebracht und so - neben groovigeren Rhythmen - auch Country- und Folk-Einfl√ľsse sowie unverhohlene Pink-Floyd-Anleihen erm√∂glicht.

Durch das bei einem neuen Label ver√∂ffentlichte, anspruchsvolle Pop-Album konnte L√∂wy endlich das lange geschm√§hte Etikett ”Heavenly Voices” von seiner Musik abstreifen und l√§stern: ”Heavenly Fucking Voices!”

Dennoch haben sich Chandeen im April 2004 endg√ľltig getrennt.

Der komplette Backkatalog von Chandeen ist in unserem Shop erhältlich!

Cover Album Titel / Format / Label / Vertrieb Info Kaufen
1994 Shaded By The Leaves
CD
Hyperium/Rough Trade
-
1995 Light Within Time
EP
Hyperium/Rough Trade
-
1995 Jutland
CD
Hyperium/Rough Trade
-
1996 The Waking Dream
CD
Hyperium/Rough Trade
-
1998 Spacerider - Love At First Sight
CD
SPV
-
2002 Bikes and Pyramids
CD
Kalinkaland
-
2003 Echoes
CD
Kalinkaland
-
2004 Pandora¬īs Box
CD
Kalinkaland
-

Die hier verŲffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschršnkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(15742)


Artwork

Inventario
(15152)


Steril

Realism
(1098)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(14696)


Carlos Perón

La Salle Blanche
(25802)


IAMX

The Alternative
(14948)


Insekt

Teenmachine
(14597)


Dismantled

Standard Issue
(12414)