Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Menü » Haujobb Geschrieben von
KŘnstler : Haujobb
Homepage : http://www.nexon.com/haujobb/
─hnliche KŘnstler : Cleen; Dots & Dashes
Inspiriert von dem Film ?Bladerunner? wurden Haujobb 1992 von Daniel Myer, Dejan Samardzik und Bj├Ârn J├╝nemann 1992 in Bielefeld gegr├╝ndet. Ma├čgeblich beeinflusst von kanadischen EBM-Bands wie ┬ž Front Line Assembly und vor allen Dingen ┬ž Skinny Puppy entstand 1992 zun├Ąchst das Tape ?Drift Wheeler?, das daraufhin zum 93er Deb├╝talbum ?Homes And Gardens? f├╝hrte. Zwar waren hier die Vorbilder noch sehr pr├Ąsent, dennoch ├╝bernahmen Haujobb nicht nur deren ├ästhetik, sondern vor allem die von Skinny Puppy vorexerzierte Methodik, verschiedene Schichten selbst kreierter Kl├Ąnge kunstvoll und verschachtelt ├╝bereinander zu lagern.


Doch schon der zwei Jahre sp├Ąter ver├Âffentlichte Nachfolger ?Freeze Frame Reality? machte deutlich, dass sich die Band in einem st├Ąrkeren Ma├če entwickelte als das Gros ihrer elektronisch arbeitenden Kollegen: Das Album bestach durch komplexe, mit Widerhaken versehenen Soundgebilde, die dominiert wurden von der teilweise brachialen Gitarrenarbeit von Bj├Ârn J├╝nemann, die das Album beinahe zu einem Crossover-Werk werden lie├čen. Auf dem noch im selben Jahr folgenden Remix-Album ?Frames? wurden einige Tracks von ?Freeze Frame Reality? von namhaften Kollegen wie ┬ž Mentallo & The Fixer oder Cevin Key (Skinny Puppy, Download) bearbeitet.


Haujobb hatten sich mittlerweile aber selbst einen guten Namen als versierte, ideenreiche Produzenten und Remixer gemacht und bearbeiteten ihrerseits Tracks von renommierten Bands wie Front Line Assembly, ┬ž Front 242, ┬ž :Wumpscut: oder Download. Zudem wirkten sie an dem Album ?Drill? (1996, Off Beat) des Front Line Assembly-Nebenprojekts Noise Unit mit.


Bevor Haujobb ihr drittes Album aufnahmen, verlie├č Bj├Ârn J├╝nemann die Band.


Mit ?Solutions For A Small Planet? war der kreative und k├╝nstlerische Klimax von Haujobb erreicht: Hier war der Gesang nur noch ein Element in einem homogenen, nunmehr rein elektronischen, dichten und atmosph├Ąrischen Teppich unkonventioneller, selbst geschaffener Kl├Ąnge; zudem bot das Album h├Âchst diffizil arrangierte Rhythmen und Sequenzen, die an Aphex Twin gemahnten und bereits viel von dem vorwegnahmen, was sp├Ąter im Drum?n Bass-Genre weitaus minimalistischer zelebriert werden sollte. Von der Kritik hochgelobt, wurde ?Solutions For A Small Planet? vom bisher avisierten Szenepublikum abgelehnt, was Haujobb nur darin best├Ąrkte, noch ihre Entwicklung noch konsequenter und schneller voran zu treiben.


Das 97er Album ?Matrix? war denn auch ein fast ausschlie├člich auf vertrackten Rhythmen aufbauendes, vorwiegend instrumentales Album, das Elemente und Sequenzen des ?Solutions For A Small Planet?-Album aufgriff und radikal weiterf├╝hrte. Trotz der Unterst├╝tzung von Eskil Simonsson (┬ž Covenant) oder Jan Wilking (Steril) bot ?Matrix? aufgrund des kreativen Inputs und der Erweiterung des eigenen Konzepts mehr als konventionelle Remix-Alben, nicht zuletzt, weil die Band auf diesem Album ihr Samplearchiv auf einer separaten CD zur Verf├╝gung stellte.


Die auf Perkussion aufgebauten Tracks des ?Matrix?-Albums f├╝hrte zu dem Drum?n?Bass- Projekt Dots & Dashes, das Daniel Myer internationales Renommee verschaffte. Zusammen mit Torsten Meier gr├╝ndete Myer zudem das Projekt Cleen, mit dem er den Haujobb-Sound der ?Solutions For A Small Planet?-Phase in etwas populistischeren Songformaten weiterf├╝hrte.


Nach einer l├Ąngeren Pause wurde 1998 zun├Ąchst die E.P. ?Less?, danach das Album ?Nintynine? ver├Âffentlicht, auf dem Haujobb die ausgefeilten Rhythmen erneut mit atmosph├Ąrischer, melodischer Elektronik anreicherten.

Cover Album Titel / Format / Label / Vertrieb Info Kaufen
1993 Homes And gardens
CD
Off Beat / Pendragon (PEN001)
-
1993 Drift Wheeler
Tape
-
1994 Eye Over You
MCD
Off Beat
-
1995 Freeze Frame Reality
CD
Off Beat, Pendragon (PEN002)
-
1995 Frames
MCD
Off Beat, Pendragon (PEN003)
-
1996 The Remix Wars Part 1 - Wumpscut Vs. Haujobb
CD
Off Beat, 21st Circuitry
-
1996-Juli-23 Cleaned Visions
MCD
Metropolis Rec (MET 022)
-
1996-Oktober-29 Solutions For A Small Planet
CD
Off Beat, Metropolis Rec (MET 032)
-
1997 Matrix
DMD
Off Beat, Metropolis Rec (MET 048)
-
1997 From Homes To Planets
CD
Off Beat
-
1998-Oktober-20 Less
MCD
Metropolis REC (MET 102)
-
1999-Mai-04 Ninetynine
CD
Accession, Metropolis (MET 113)
-
1999-November-23 Ninetynine - Remixes
CD
Accession, Metropolis Rec (MET 157)
-
2001-Juli-31 Polarity
CD
Metropolis Rec (MET 214)
-
2002-April-23 Penetration
MCD
Metropolis Rec (MET 245)
-
2003-07-22 Vertical Theory
CD
Metropolis Rec (MET 255)
-

Die hier ver÷ffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschrńnkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(2728)


Artwork

Inventario
(1688)


Steril

Realism
(1760)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(1896)


Carlos Per├│n

La Salle Blanche
(1885)


IAMX

The Alternative
(1814)


Insekt

Teenmachine
(1643)


Dismantled

Standard Issue
(1876)