Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Menü » Bates , The Geschrieben von
KŘnstler : Bates , The
Homepage : http://hometown.aol.de/amoksw/zimbl.html
─hnliche KŘnstler : Die Toten Hosen; Zimbl
1984 gr├╝ndete Bassist und S├Ąnger Markus ?Zimbl? Zimmer aus Frust ├╝ber die Langeweile in Eschwege die Band Nuclear Graffiti, aus der sich vier Jahre sp├Ąter dann die Bates formierten: Das Line-Up umfasste Zimbl (voc, bg), Armin (g), Pogo (g) und Klube (dr). Schon damals geh├Ârten mal schnelle, mal langsame Powerpunk-Songs und punkige Coverversionen von Klassikern wie ?Big Spender? zum Liveprogramm, und diese Mischung pr├Ągte auch das erste Album ?No Name For The Baby?, das 1989 erschien. Benannt nach der Hauptfigur aus Alfred Hitchcocks Thriller ?Psycho? hielten sie es mit dem Motto ?smoking, drinking, having fun?. Durch z├Ąhes Livespielen erwarben sie sich eine ├╝berregionale Fangemeinde, bis nach vier Indie-Ver├Âffentlichungen endlich ein Majorlabel auf sie aufmerksam wurde.


1993 unterschrieben The Bates einen Vertrag bei Virgin Records und landeten gleich mit der ersten Major-Single einen Hit: ?Hello (Turn Your Radio On)?. Es folgte ?Pleasure & Pain? inklusive der zwei Auskopplungen ?Say It Isn?t So? und Michael Jacksons ?Billy Jean?, das sich auch dank reichlich Video-Airplay zum bisher gr├Â├čten Bates-Hit mauserte. Den kurzlebigen Erfolg konnten sie jedoch nicht ausbauen: Trotz des immer wieder gleichen Musters ihrer Alben ? druckvoller Pop-Punk mit deutschen und englischen Texten plus der einen oder anderen Neubearbeitung anerkannter Ohrw├╝rmer aus fremder Feder ? blieb ihnen mit dem n├Ąchsten Album ?Kicks?n?Chicks? der Tritt auf die n├Ąchste Stufe der Karriereleiter versagt.


Live hielten sie jedoch m├╝helos ihren Standard: Auch in der Folgezeit blieb der Spa├č und das urspr├╝ngliche Gef├╝hl, dass im Punk musikalisch alles erlaubt ist, Motor der Band. ?IntraVenus? lieferte wieder zahlreiche unverkennbare Bates-St├╝cke und schaffte ebenso wie die Vorg├Ąnger den Sprung in die bundesdeutschen Charts. P├╝nktlich zu Weihnachten 1998 avancierten die Bates zu Comichelden. Klaus Cornfield (ex- ┬ž Throw That Beat!) zeichnete in ?The Devil┬┤s Ponk Band? (Alpha Verlag) die Bandhistorie nach; weil man aber den Comic nicht h├Âren konnte, erschien zus├Ątzlich die limitierte Fanclub-CD ?Punk??. Dieses Package verk├╝rzte die Wartezeit auf das aktuelle Bates-Album ?Right here! Right now!?, die ohne Gitarrist Pogo entstand, der die Band aus privaten Gr├╝nden verlie├č; f├╝r ihn kam Ersatzmann Dully. ?Right here! Right now!? zeigte die Band nicht zuletzt dank der Ballade ?Ohne Dich? von ihrer abwechslungsreichen Seite, blieb dem Funpunk & Covers-Muster jedoch auch durch eine Version von Nenas NDW-Hit ?Leuchtturm? wieder treu.

Mittl├Âerweile haben sich die Bates aufgel├Âst und Zimbl ist solistisch t├Ątig.

Cover Album Titel / Format / Label / Vertrieb Info Kaufen
1989 No Name For The Baby
CD
Black Fantasy
-
1990 Shake
CD
Black Fantasy
-
1992 Psycho Junior
CD
SPV
-
1992 Unfucked/Live
CD
SPV
-
1993 The Bates
CD
Virgin
-
1995 Pleasure & Pain
CD
Virgin
-
1996 Kicks ┬┤N┬┤ Chicks
CD
Virgin
-
1996 What A Beautiful Noise
CD
Virgin
-
1998 IntraVenus
CD
Virgin
-
1998 Punk?
CD
nur Fanclub
-
1999 Right Here! Right Now!
CD
Virgin
-

Die hier ver÷ffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschrńnkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(15737)


Artwork

Inventario
(15148)


Steril

Realism
(1093)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(14692)


Carlos Per├│n

La Salle Blanche
(25796)


IAMX

The Alternative
(14943)


Insekt

Teenmachine
(14594)


Dismantled

Standard Issue
(12410)