Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Menü » Bad Religion Geschrieben von
KŘnstler : Bad Religion
Homepage : http://www.badreligion.com
─hnliche KŘnstler :
Schon seit den Anf├Ąngen 1980 steht der Name der Band f├╝r energiegeladenen Punkrock. Den Grundstein daf├╝r legten die Gr├╝ndungsmitglieder Greg Graffin (voc), J. Lishrout (dr), Brett Gurewitz (g), und Jay Bentley (bg) bereits mit ihrer ersten LP ?How Could Hell Be Any Worse?, wobei J. Lishrout noch vor den Aufnahmen durch Peter Finestone ersetzt wurde. 1983 erschien dann die LP ?Into The Unknown?, die bereits durch bandinterne Spannungen und Umbesetzungen gepr├Ągt war. Bretts Alkohol- und Drogenprobleme f├╝hrten 1984 bis 1988 zu einer Schaffenspause, in der die Band jedoch nicht zerbrach, sondern von S├Ąnger Greg dank wechselnder Musiker am Leben gehalten wurde, ehe sich die urspr├╝ngliche Besetzung 1988 wieder zusammenfand, um ein Comeback zu starten. Bis heute gilt das im gleichen Jahr ver├Âffentlichte Album ?Suffer? als das klassische Beispiel f├╝r den modernen Crossover-Sound.


Der 1989 ver├Âffentlichte Nachfolger ?No Control?, der auch der Hits ?Change Of Ideas? und ?I Want To Conquer The World? enthielt, manifestierte diesen Erfolg gleicherma├čen durch hohe Chartnotierungen wie eine ausverkaufte Europatournee. Mit ?Against The Grain? und dem Hit ?21st Century Boy? zeigten sich Bad Religion im Vergleich zu den Vorg├Ąngern deutlich gereift, der Einstieg von Greg Hetson (ex-Circle Jerks) sorgte zus├Ątzlich f├╝r kompromisslos treibende Gitarren. Zudem genossen die immer wieder eindringlichen und scharfsinnigen Texte Greg Graffins gro├če Zustimmung bei Fans und Medien.

Bad Religion hatten zu diesem Zeitpunkt bereits einen massenwirksamen Kultstatus erreicht, den sie in erster Linie ihrer mitrei├čenden Mischung aus Hochgeschwindigkeitsrock zwischen Punk und Hardcore verdankten. Drei-Minuten-Songs mit Ohrwurm-Melodien blieben auch in den 90-er Jahren das Erfolgsrezept der Kalifornier, die in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden weitere Alben folgen lie├čen.


?Recipe For Hate?, 1993 herausgebracht, das St├╝cke von ┬ž Pearl Jam-S├Ąnger Eddie Vedder und ex-Concrete Blonde-S├Ąngerin Jonette Napolitano enthielt, erweiterte die musikalische Bandbreite der Gruppe nochmals, ohne die Pr├Ąmisse ?Musik vom Volk f├╝r das Volk? zu vernachl├Ąssigen, das n├Ąchste Album ?Stranger Than Fiction?, produziert von Andy Wallace, verwies un├╝berh├Ârbar auf die Hardcore-Wurzeln von Bad Religion. Auf ?The Gray Race? k├╝ndigten sich wieder einmal Besetzungswechsel an: Mit Bobby Schayer war ein neuer Schlagzeuger, mit Brian Baker ein neuer Gitarrist an Bord. Das bis dato letzte regul├Ąre Album ?No Substance? machte in Deutschland zus├Ątzlich Furore durch die Hymne ?Raise Your Voice?, ein Duett von Greg mit Toten Hosen-S├Ąnger Campino.

Cover Album Titel / Format / Label / Vertrieb Info Kaufen
1981 How Could Hell Be Any Worse?
CD
Epitaph
-
1983 Into The Unknown
CD
Epitaph
-
1988 Suffer
CD
Epitaph
-
1989 No Control
CD
Epitaph
-
1990 Against The Grain
CD
Epitaph
-
1991 80-85
CD
Compilation, Epitaph
-
1992 Generator
CD
Epitaph
-
1993 Recipe For Hate
CD
Epitaph
-
1994 Stranger Than Fiction
CD
Sony Music
-
1995 All Ages
CD
Compilation, Epitaph
-
1996 The Gray Race
CD
Sony Music
-
1997 Tested
CD
Sony Music
-
1998 No Substance
CD
Sony Music
-

Die hier ver÷ffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschrńnkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(15737)


Artwork

Inventario
(15148)


Steril

Realism
(1093)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(14692)


Carlos Per├│n

La Salle Blanche
(25796)


IAMX

The Alternative
(14943)


Insekt

Teenmachine
(14594)


Dismantled

Standard Issue
(12410)