Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Menü » Charlatans , The Geschrieben von
KŘnstler : Charlatans , The
Homepage : http://
─hnliche KŘnstler :
Als die Rave-Rock-Bewegung im nordenglischen Manchester 1990 ihren H├Âhepunkt erlebte, z├Ąhlten The Charlatans zweifellos zu den Bands der Stunde. Bereits 1989, bevor das ?Madchester-Fieber? weltweit grassierte, deb├╝tierten Tim Burgess (voc), Martin Blunt (bg), Jon Baker (g), Jon Brookes (dr) und Rob Collins (keyb) auf ihrem eigenen Label mit der Single ?Indian Rope?, die die britische Indie-Szene aufhorchen lie├č. Die n├Ąchste Single ?The Only One I Know? enterte mit seinem charakteristischen Orgelsound problemlos die englischen Top Ten und machte die Charlatans weltweit bekannt. ?Some Friendly?, das erste Album der Band, unterstrich dar├╝berhinaus, da├č The Charlatans mehr zu bieten hatten als ein paar flotte Hits f├╝r den Dancefloor: Sie waren damit zu ernsthaften Konkurrenten der Stone Roses und Happy Mondays geworden.


W├Ąhrend sich eine Manchester-Band nach der anderen aus dem Rampenlicht verabschiedete, blieben die Charlatans zumindest bis Mitte der 90er Jahre stets im musikalischen Gespr├Ąch. In erster Linie freilich als flei├čige und beeindruckende Live-Band sowie durch ihr ungew├Âhnlich produktives musikalisches Schaffen, das den Fans mit ?Between 10th and 11th? und ?Up To Your Hips? zwei weitere gro├čartige Alben bescherte; andererseits machten The Charlatans aber auch Schlagzeilen, als Collins wegen Beihilfe zu einem Raub├╝berfall zu einer neunmonatigen Haftstrafe verurteilt wurde. Nach der Ver├Âffentlichung des in England ├╝beraus erfolgreichen Albums ?Up To Your Hips? (das mit ?Can?t Get Out Of Bed? einen weiteren Top Ten-Hit beinhaltete) feierten die dortigen Kritiker S├Ąnger Tim Burgess und Gitarrist Mark Collins, der 1992 f├╝r Baker gekommen war, als Reinkarnation von Jagger/Richards. Mit dem schlicht ?The Charlatans? betitelten Nachfolger sicherte die Band nochmals ihren Stammplatz in der Oberliga der britischen Pop- und Rockmusik, dank solider Grooves und klarer Melodien.


W├Ąhrend der Arbeiten am f├╝nften Album ?Tellin? Stories? kam Rob Collins bei einem Autounfall ums Leben, was die Band in eine tiefe Krise st├╝rzte (┬ž Primal Scream-Keyboarder Martin Duffy sprang kurzzeitig f├╝r ihn ein); ?Tellin? Stories? konnte sich zudem aufgrund des ver├Ąnderten musikalischen Zeitgeists nur f├╝r kurze Zeit an Spitze der britischen Charts behaupten, trotz der erfolgreichen Single ?North Country Boy?. Erst zwei Jahre sp├Ąter hatte die Band Collins? Tod verwunden und mit seinem Nachfolger Tony Rogers neues Material eingespielt, das im Herbst 1999 unter dem Titel ?Us And Us Only? erschien; als sich die Charlatans im Sommer desselben Jahres bei verschiedenen Festivals zur├╝ckmeldeten, wurde ihr Comeback in der britischen Presse begeistert gefeiert.

Cover Album Titel / Format / Label / Vertrieb Info Kaufen
1990 Some Friendly
CD
Beggars Banquet
-
1992 Between 10th and 11th
CD
Beggars Banquet
-
1994 Up To Our Hips
CD
Beggars Banquet
-
1995 The Charlatans
CD
Beggars Banquet
-
1997 Tellin┬┤ Stories
CD
Beggars Banquet
-
1999 Us And Us Only
CD
MCA/Universal
-

Die hier ver÷ffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschrńnkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(15742)


Artwork

Inventario
(15152)


Steril

Realism
(1098)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(14696)


Carlos Per├│n

La Salle Blanche
(25802)


IAMX

The Alternative
(14948)


Insekt

Teenmachine
(14597)


Dismantled

Standard Issue
(12414)