Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Rezensionen
Kategorien Es sind 185 CD-Kritiken vorhanden  
 
2006 (11)
 
 
2005 (6)
 
 
2004 (26)
 
 
2003 (8)
 
 
2002 (88)
 
 
2001 (43)
 
 
2000 (1)
 
 
1995 (1)
 
 
1994 (1)
 

Aktuelle Rezensionen
Name Aktion Gelesen Bewertung
Chandeen : Jutland Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund15694  Populär
Bewertung: 9 von 10
Artwork : Inventario Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund15106  Populär
Bewertung: 8 von 10
Steril : Realism Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund1055  Populär
Bewertung: 7 von 10
Crack Of Doom : Washed Out Moon Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund14660  Populär
Bewertung: 9 von 10
Martin Hall : Racing Cars - The Art Dimension Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund14385  Populär
Bewertung: 8 von 10
Carlos Perón : La Salle Blanche Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund25720  Populär
Bewertung: 10 von 10
IAMX : The Alternative Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund14901  Populär
Bewertung: 8 von 10
Insekt : Teenmachine Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund14555  Populär
Bewertung: 7 von 10
Irma Victoria : Memorial: Finest Moments And Famous Last Words Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund814  Populär
Bewertung: 10 von 10
Dismantled : Standard Issue Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund12370  Populär
Bewertung: 8 von 10

Zufallsanzeige
Dance Or Die - "Schlafende Energie" (Synthetic Symphony/SPV)  Populär
(1522 x gelesen)
Das Berliner Duo Wagner und A.n.g.o. zählt schon seit Jahren zu den verlässlichen Größen der neuen deutschen elektronischen Musik.
Viel wichtiger: Auch nach Jahren klingt es immer noch n e u, und das kann man weiß Gott leider nur über wenige alte Hasen dieses Genres sagen.
Die Chemie ist ebenso gegensätzlich wie stimmig: Dem Soundtüftler A.n.g.o steht der phantasiereiche, in esoterische Gefilde ausschweifende Vokalist und Texter Wagner gegenüber, dessen lyrische Attitüde eher mit der eines Zen-Buddhisten als mit der eines Cyber-Punks vergleichbar ist.
Dennoch ? oder gerade deswegen - ?funktioniert? auch das neue Dance Or Die-Album, das letztendlich zu ihrem Meisterwerk geraten ist. Obwohl Dance Or Die an ihren Sounds und Strukturen kaum etwas verändert, lediglich verdichtet haben, klingt ?Schlafende Energie? zwingend modern und innovativ.

Der Schlüssel sind die großen visionären, sich divergent ergänzenden visuellen Qualitäten der beiden Musiker: Friedvolle, abstruse Hippievisionen ergänzen sich auf kongeniale Weise mit bildlichen, cineastischen Soundscapes, deren Tiefe, Detailverliebtheit und Farbigkeit derzeit immer noch ihresgleichen sucht.

Ebenso wie die Vorgängeralben ?Psychoburbia?, "Everspring? oder ?Dehumanzier? ist auch ?Schlafende Energie? ein imaginärer musikalischer Film; fließend, treibend, dennoch ohne Standkamera.
Dafür gibt es viele kleine Sequenzen, Einblicke hinter verschlossene Türen und Abgründe, ausgeleuchtet bis ins winzigste Eck.

Textlich ein verklausulierter Protest der desolaten Seele gegen eine feindliche Realität und ihre Gottlosigkeit erlauben sich Dance Or Die eine in diesen Kontext sehr wohl funktionierende Cover-Version von Amanda Lears ?Follow Me?, dennoch ist der Pop-Appeal ihrer eigenen Kompositionen weitaus überzeugender: ?Seven?, ?World On Fire? und vor allem Cecila Aurore intonierte ?Free? sind Pop auf höchstem Niveau, der darüber hinaus auch auf den Tanzflächen dieser Welt funktionieren wird.

?Schlafende Energie? zählt zu den wenigen Glücksfällen, die sowohl selektiv als auch als in sich zusammenfließende Einheit (um das koscher Wörtchen ?Konzept-Album? zu vermeiden!) genossen werden kann.
Entdecken und erleben! - Ecki Stieg
 
 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(15694)


Artwork

Inventario
(15106)


Steril

Realism
(1055)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(14660)


Carlos Perón

La Salle Blanche
(25720)


IAMX

The Alternative
(14901)


Insekt

Teenmachine
(14555)


Dismantled

Standard Issue
(12370)