Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Rezensionen
Kategorien Es sind 185 CD-Kritiken vorhanden  
 
2006 (11)
 
 
2005 (6)
 
 
2004 (26)
 
 
2003 (8)
 
 
2002 (88)
 
 
2001 (43)
 
 
2000 (1)
 
 
1995 (1)
 
 
1994 (1)
 

Aktuelle Rezensionen
Name Aktion Gelesen Bewertung
Chandeen : Jutland Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund15374  Populär
Bewertung: 9 von 10
Artwork : Inventario Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund14805  Populär
Bewertung: 8 von 10
Steril : Realism Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund741  Populär
Bewertung: 7 von 10
Crack Of Doom : Washed Out Moon Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund14404  Populär
Bewertung: 9 von 10
Martin Hall : Racing Cars - The Art Dimension Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund13987  Populär
Bewertung: 8 von 10
Carlos Perón : La Salle Blanche Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund25132  Populär
Bewertung: 10 von 10
IAMX : The Alternative Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund14641  Populär
Bewertung: 8 von 10
Insekt : Teenmachine Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund14285  Populär
Bewertung: 7 von 10
Irma Victoria : Memorial: Finest Moments And Famous Last Words Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund498  Populär
Bewertung: 10 von 10
Dismantled : Standard Issue Druckoptimierte Version Schicke diese Kritik an einen Freund12064  Populär
Bewertung: 8 von 10

Zufallsanzeige
Girls Under Glass - "Minddiver" (Aragon/Indigo)  Populär
(1322 x gelesen)
Institutionen haftet gemeinhin etwas Statisches an.
Gerade im Electro? und Wavebereich hat man es leider selten mit Größen zu tun, die auch nach Jahren immer noch zu überraschen vermögen, ohne ihren ureigenen Stil und ihre Wurzeln zu verleugnen.
Die GIRLS UNDER GLASS gehören zu dieser seltenen Spezi - und das seit 1986.

Die Wurzeln der GIRLS UND GLASS waren und sind der klassische Wave & Gothic der 80er Jahre ? und trotz aller Experimente, Liebäugeln mit temporären Stilen und zahlreichen Kollaborationen und Projekten (u.a. Cassandra Complex oder Trauma) wurden diese Werte nie aus den Augen gelassen.

Dabei verlief die Entwicklung der GIRLS UNDER GLASS ? gottlob! ? nie gradlinig:
Dem als Meisterwerk gefeierten 92er Album ?Darius?, das mit einer Armada illustrere Gäste (u.a. Peter Heppner von Wolfsheim) aufwarten konnte, folgten kompromisslose Werke wie ?Christus? (1993) oder das 97er Album ?Firewalker?, auf dem sich das Trio konsequent dem Industrial-Metal hingab.
Völlig legitim, denn schon lange vor den großen Erfolgen von Bands wie den Nine Inch Nails haben GIRLS UNDER GLASS innovative Elektronik mit harten Gitarren zu einer beeindruckenden, homogenen Melange verknüpft.

Doch auch in ihren experimentellsten Phasen hat die Band ihre Identität nie verloren: Das 95er Album ?Crystals & Stones? und noch mehr das 99er Werk ?Equilibrium? waren eine Rückbesinnung auf die Kraft des treibenden, komprimierten, melancholischen Wave-Songs, waren ein Glaubensbekenntnis zum perfekten Song, der Persönlichkeit, Wärme, Liebe, Wut und Schmerz transportiert.

Nicht nur in diesem Sinne ist das neue Oeuvre ?Minddiver? Quintessenz und Aufbruch zugleich.

Schon der hymnische, vereinnahmende Opener ?As Time Goes By? gibt die Richtung vor: Warme, dräuende, analoge Synthiklänge steigern sich zu einem extrem emotionalen Ausbruch, der musikalisch selten so straff und punktiert inszeniert wurde.

Nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Überraschungen, die folgen: Noch deutlicher als auf ?Equilibrium? haben GIRLS UNDER GLASS den perfekten Song nicht nur wiederentdeckt sondern wissen ihn zeitgemäßer den je zu inszenieren.
Der Titeltrack ?Minddiver? ist ein Paradebeispiel für die unübertroffene, subtile Melange aus Tradition und Vision, ein süchtig machender, direkter Popsong mit überdurchschnittlichen Haltbarkeitswert, kraftvoll und leidenschaftlich.

Mehr als alles andere ist ?Minddiver? vor allem eines: Es ist ein direktes, höchst emotionales Album. Dabei nicht schnörkellos, denn die zahlreichen ausgefeilten Details, Zitate und Facetten wird der Connaisseur ohne Zweifel nach mehrmaligen Hören entdecken.
Gerade die in deutscher Sprache gesungenen Songs ?Erinnerung? oder ?Du bist das Licht? atmen den Geist dieses Ausnahmealbums: Gefühl, Rückbesinnung, Schmerz, Sammlung , Ausblick, Neugier, Hoffnung, Liebe.

GIRLS UNDER GLASS haben ihre Qualitäten und in langjährigen Erfahrungen noch einmal verdichtet und somit ein ähnlich zeitloses Werk geschaffen, wie es seinerzeit das ?Darius?-Album war.

Stärker als zuvor wurden auf ?Minddiver? aktuelle Beats und Sounds verwendet, ohne dabei auch nur ansatzweise in den Verdacht zu geraten, trendy oder gar modisch zu sein.
Hier haben wir es mit einer Band zu tun, die Geschichte nicht nur gemacht hat, sondern aus weiß, etwas Neues, Richtungsweisendes daraus zu machen!
In diesem Kontext funktioniert dann auch die eigenwillige, völlig neu arrangierte Version des Madonna-Songs ?Frozen? (welche andere Band würde sich daran wagen?!). Für die Freigabe dieser Cover-Version musste die Band mehr als zwei Jahre warten. Es hat sich gelohnt!

Eingespielt wurde dies 10. reguläre GIRLS UNDER GLASS-Album wieder von Zaphor, Axel Ermes und Hauke Harms. Gastmusiker waren Lacasa Del Cid (Cassandra Complex), dessen akustisches Gitarrenspiel vor allem dem Song ?Love As A Symbol? die nötige Farbe und Wärme verleiht, sowie Serena, die mit dem untypischen Finale ?The Gift? die Lücke zwischen Björk und Trauma schließt.... - Ecki Stieg
 
 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(15374)


Artwork

Inventario
(14805)


Steril

Realism
(741)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(14404)


Carlos Perón

La Salle Blanche
(25132)


IAMX

The Alternative
(14641)


Insekt

Teenmachine
(14285)


Dismantled

Standard Issue
(12064)