Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Rezensionen »» 2006 PopulärDruckoptimierte VersionSchicke diese Kritik an einen Freund
 Bewertung: 8 von 10Geschrieben von Ecki Stieg (12371 x gelesen)  

Artist: Dismantled
Titel: Standard Issue
Label: Dependent
Format: CD/mp3
Datum: 2006
 Dismantled - "Standard Issue" (Dependent)

Wie man dem Interview auf dieser Seite entnehmen kann, soll das neue Album von Dismantled alias Gary Zon in erster Linie ein „ironisches Statement“ sein.
Beileibe ist es aber weit mehr als das:
Zon hat diesmal auf ausschweifende Tüfteleien verzichtet und ein Album kreiert, das den Nine Inch Nails weitaus näher steht, als den von ihm verehrten Front Line Assembly.
Auch wenn der Titelsong etwas zu sehr an „Something I Can Never Have“ von den Nine Inch Nails gemahnt, so ist die Richtung klar:
Die Songs sind kompakter, treibender und weitaus strukturierter, als wir das bislang von Zon gewöhnt waren; durchaus mit bewusst poppigen Melodien („Get It Through“), ohne auf die bislang vertrauten, verschachtelten Elemente zu verzichten, die diesmal aber weitaus subtiler verarbeitet und transportiert werden. Einzig „Fields“ erinnert noch an die frühen Werke.

Dies dürfte alte Fans zunächst irritieren, doch die eingehende Beschäftigung mit dem Album lohnt in jedem Fall, denn Zon hat sich zu einem beeindruckenden Songwriter entwickelt, dessen Variationsreichtum (und übrigens auch die Stimme) der eines Trent Reznor mittlerweile nahezu ebenbürtig ist.

So ist „Standard Issue“ – trotz der zunächst sarkastisch anmutenden Herangehensweise, der Szene genau das zu geben, was sie möchte- zu einem extrem beeindruckenden und trotz der misanthropischen Grundhaltung emotionale Tiefe offenbarenden Werk geraten, auch bedingt durch die Reduktion auf das Wesentliche.

Manchmal ist weniger eben doch mehr. Dieses Album ist der Beweis.



Das Album zum Download in unserem Shop

 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(15694)


Artwork

Inventario
(15106)


Steril

Realism
(1055)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(14661)


Carlos Perón

La Salle Blanche
(25720)


IAMX

The Alternative
(14902)


Insekt

Teenmachine
(14555)


Dismantled

Standard Issue
(12370)