Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Geschrieben von Ecki Stieg am 29.10.2001 07:41 (4130 x gelesen)

Markus Fürgut ist Gott!

Es gab mal Zeiten, da waren Kritiker unausstehliche, selbstverliebte, intellektuell verbrämte und gefürchtete Säcke, die es für nötig hielten, ihre eigenen Emotionen mit den inhalierten Inhalten einer Schallplatte zu verknüpfen, gar kleine Erlebnisse niederzuschreiben, Querverbindungen zu schlagen, historische Vergleiche heranzuziehen, ihre Kritik in einen Kontext einzubetten, es in der Tat wagten, eine Platte schlecht zu finden ? und dies zu allem Überfluss auch noch zu Papier brachten...

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund mehr... | 8693 Bytes mehr | 11 Kommentare

Geschrieben von Ecki Stieg am 14.10.2001 07:52 (7507 x gelesen)

Frauen können nix!

Wir alle wissen es.

Musik ist letztendlich nur Musik - und alle hilflosen Etiketten dienen
nur einem Zweck:

Die Käuferschicht noch mehr zu segmentieren, vermeintliches Profil zu
gewinnen und den sogenannten Markt noch unübersichtlicher zu machen,
als er ohnehin schon ist, ohne auch nur ein Quäntchen Innovation oder
genreübergreifende Maßnahmen zuzulassen.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund mehr... | 8075 Bytes mehr | 15 Kommentare

Geschrieben von Ecki Stieg am 07.10.2001 08:06 (1770 x gelesen)

Amerika brennt!

Es sah schon ziemlich mies aus!
Sämtliche Samples vom Golfkrieg, von den Geschehnissen in Witten waren aufgebraucht.
Auch die Rechtsradikalen verhielten sich bedauerlicherweise recht ruhig.
Bei der EBM- und Hardcore-Elektro-Fraktion begann bereits das große Zittern.

Der große Entzug!

Alle provokanten Sprachsprengsel waren schon zigmal recycled, sämtliche ausgelutschte Klischees schon tausendmal wiedergekäut
Eine ganze Szene am Boden, kurz davor, ihren kompletten Maschinepark zu verhökern und ihren ursprünglichen Professionen wie Friedhofsgärtner, Pförtner, Arbeitsloser oder Asylbewerber nachzugehen.

Wäre da nicht der 11. September gewesen. Der Tag der Rettung!

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund mehr... | 6242 Bytes mehr | 2 Kommentare

Geschrieben von Ecki Stieg am 25.09.2001 08:17 (4549 x gelesen)

Die Backstage-Zecke

Seit mehr als 40 Jahren gibt es in diesem Land so etwas wie Demokratie.
Was pro forma heißt, dass jeder Mensch vor dem Gesetz gleich ist, die gleichen Rechte besitzt und so etwas Schwammiges wie "Menschenwürde" einfordern kann.

Das ist natürlich eine Mogelpackung, aber der Normalbürger scheint in
der Tat daran zu glauben.
Anders ist es kaum zu erklären, dass er die täglichen Demütigungen, die z.B. ein Behördengang mit sich bringt, mehr oder weniger schweigend und duldsam erträgt.

Wie schön, dass es da noch den Rock'n' Roll und das Musikbusiness gibt.

Hier ist die Welt noch in Ordnung.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund mehr... | 12933 Bytes mehr | 10 Kommentare

Geschrieben von Ecki Stieg am 01.09.2001 08:22 (2894 x gelesen)

No One Is Innocent

"Wir sind keine Mörder? ? so die Titelschlagseite einer mittelständischen Fanpostille für schwarze Musik in diesem Monat

?Wir sind kein Mörder? ? warum eigentlich nicht?

Hinter den reißerischen Buchstaben abgebildet sind ca. 36 Gruftis, denen man einen Mord fraglos abnehmen würde.

Zumindest Stil und guter Geschmack wurden hier aufs hinterhältigste gemeuchelt

Vor allen Dingen, wenn man sich den hochtoupierten Gruftianwärter Nr. 35 rechts unten - mit Kassenbrille und sorgsam gestutzten Beamtenbart betrachtet.

?Wir sind keine Mörder? ? Hatte bislang ja auch niemand behauptet, doch wer sich verteidigt, klagt sich bekanntermaßen selbst an.

Und da wollen wir dann doch mal genauer nachschauen.

Was ist passiert?

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund mehr... | 5584 Bytes mehr | 7 Kommentare

« 1 2 3 (4) 5 »
 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(15742)


Artwork

Inventario
(15152)


Steril

Realism
(1098)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(14696)


Carlos Perón

La Salle Blanche
(25802)


IAMX

The Alternative
(14948)


Insekt

Teenmachine
(14597)


Dismantled

Standard Issue
(12414)