Login
Username:

Passwort:




Password vergessen?
 
Jetzt registrieren!

 Neue Mitglieder
psyche1964
( 18.02.2011 )
belbertg
( 18.02.2011 )
selfconstructor
( 14.02.2011 )
jbryanely
( 13.02.2011 )
liserg
( 12.02.2011 )


 Wer ist Online
: Besucher
: Mitglied (er)

Du bist ein Gast
Melde Dich vorher erst an!

 
Geschrieben von Ecki Stieg am 06.06.2004 20:47 (4988 x gelesen)

Michael Moore



Politische Essayisten und Kritiker haben es noch nie leicht gehabt.

Im gegnerischen politischen Lager verwurzelt oder zumindest mit diesem assoziiert und medial von ihm vereinnahmt, haben sie schon immer zu den bereits Bekehrten gepredigt, wurden von den, in den meisten Fällen über die wahre Macht und Mammon verfügenden Kritisierten zugleich in Grund und Boden polemisiert, ohne auch nur den Hauch einer Veränderung herbei führen zu können.

An dieser Crux sind hierzulande schon Günther Wallraff und Heinrich Böll gescheitert ? ehrenwerte Denker und Mahner, die, abgesehen von den branchenüblichen Auszeichnungen und Ehrungen, nie eine wirkliche Tiefenwirkungen hinterlassen konnten ? ganz einfach, weil sie sich nie auf den plumpen, dennoch gewieften Diskurs und das Niveau ihrer Gegner eingelassen oder gar damit gespielt haben. Ehrenhaft, aber dennoch schön blöd.

Welch anderes Kaliber dagegen ist Michael Moore!

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund mehr... | 9430 Bytes mehr | 9 Kommentare

Essay : Angst Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund
Geschrieben von Ecki Stieg am 05.12.2003 13:09 (6675 x gelesen)

Angst



Schon mal darüber nachgedacht, warum ausgerechnet die deutschen Vokabeln "kindergarten" und "angst" direkten Eingang in den anglo-amerikanischen Sprachgebrauch gefunden haben?

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund mehr... | 8911 Bytes mehr | 4 Kommentare

Essay : IMHO Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund
Geschrieben von Ecki Stieg am 15.09.2002 14:40 (7208 x gelesen)

IMHO

Als die Urväter des deutschen Grundgesetztes Artikel 5 in ihre Kladden kritzelten, kannten sie das Internet noch nicht.

Leider.

Denn ein solcher Lapsus wäre Conny & Co mit Sicherheit nicht unterlaufen.

Dass jeder Idiot die Freiheit und das Recht genießt, "seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern" ist vom Grundgedanken her sicherlich human und liberal - auf das reale Leben aber nicht praktikabel anwendbar.

Die so genannte Meinung ist somit eine der perfidesten Begleiterscheinungen der Demokratie.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund mehr... | 7927 Bytes mehr | 2 Kommentare

Geschrieben von Ecki Stieg am 23.07.2002 07:30 (3856 x gelesen)

Live Is Lap

Es war von Anbeginn ein großes Missverständnis.

Als der Rock'n Roll geboren wurde, stand seine Wiege in verrauchten Pubs, die er mit anderen Genres wie dem Blues, Chanson oder Jazz teilte.

Dort war sein Platz, dort funktionierte er.

Wie alle anderen musikalischen, "unterhaltenden" Darbietungen, war er nie dafür geschaffen, die großen Bühnen dieser Welt zu erklimmen.

Wozu auch?

Die klassische Bühne in der Tradition der griechischen Antike und musikalische Interaktion passen ebenso wenig zusammen, wie Breitwandfilme und Fernsehen, Mittelaltermarkt und McDonald oder Zillo und Kunstkritik.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund mehr... | 10555 Bytes mehr | 10 Kommentare

Geschrieben von Ecki Stieg am 28.06.2002 07:55 (6636 x gelesen)

Pogostemon Cablin Benth

Jederzeit wird es hervorgehoben und immer wieder betont:

Gothics sind friedfertig, Gothics tun niemanden etwas zuleide, Gothics sind im Prinzip menschen- freundlich.

Alles gelogen!

Sie haben sich einer der perfidestes, abscheulichsten Geheimwaffen bemächtigt, die Katastrophen wie Stalingrad, Hiroshima, Tschernobyl, den 11. September und gar die Existenz Michel Friedmans locker in den Schatten stellt: Das Patchouli.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund mehr... | 8591 Bytes mehr | 2 Kommentare

« 1 (2) 3 4 5 »
 
 DAC



Woche 22

1 Machine Gun
Portishead
2 Looking Glass
Birthday Massacre
3 Katharsis/Feuer Frei
Nachtmahr
4 Stay With Me
Jesus On Extacy
5 Radioman
State Of The Union
6 Hydra
Iris
7 Swallow
Emilie Autumn
8 Tanzt kaputt was Euch kaputt macht
Straftanz
im Shop
9 Feel The Silence
Elegant Machinery
10 Re:Up
Soman


mehr...

powered by


 Suche

 Rezensionen
Chandeen

Jutland
(15737)


Artwork

Inventario
(15148)


Steril

Realism
(1093)


Crack Of Doom

Washed Out Moon
(14692)


Carlos Perón

La Salle Blanche
(25796)


IAMX

The Alternative
(14943)


Insekt

Teenmachine
(14594)


Dismantled

Standard Issue
(12410)